Griechenland: Sofortiger Stop des Prozesses gegen Savas Michael-Matsas!

Stellungnahme der Revolutionär-Kommunistischen Internationalen Tendenz (RCIT), 23.7.2013

 

Wir wurden darüber informiert, dass Genosse Michael-Matsas für den 3.September vor Gericht geladen wurde. Savas Michael-Matsas ist der Generalsekretär der EEK in Griechenland (Revolutionäre ArbeiterInnenpartei, Sektion des Koordinationskomitees für die Neugründung der Vierten Internationale).

 

Wie die EEK bekannt gab, wird er von der faschistischen Partei Goldene Morgenröte wegen „Verleumdung“ angezeigt: „Der Vorwurf der Diffamierung bezieht sich auf unsere Verurteilung der faschistischen Gewalt gegen Migranten. Die Losung »Zerschlagt den Faschismus« wird als Aufruf zur Gewalt ausgelegt, unser Aufruf zu einer Demonstration als »Störung der öffentlichen Ruhe“.“ (Zitiert aus einem Interview der deutschen Zeitung Junge Welt mit Savas Michael-Matsas)

 

Ganz offensichtlich handelt es sich hier um eine widerwärtige Provokation des Nazi-Packs der Goldenen Morgenröte, die regelmäßig MigrantInnen und AktivistInnen der ArbeiterInnenbewegung zusammenschlagen wenn nicht gar ermorden. Die RCIT verurteilt scharf diese Provokation der Faschisten und steht in voller Solidarität mit dem Genossen Savas Michael-Matsas und der EEK. Wir rufen die internationale ArbeiterInnenbewegung dazu auf, ihre Stimme im Kampf für internationale Solidarität gegen Faschismus zu erheben!

 

Der Faschismus muss durch Mobilisierungen der ArbeiterInnenklasse verbunden mit ihrer bewaffneten Selbstverteidigung zurückgeschlagen werden, mit direkten Aktionen gegen die Nazi Schläger und für die Vernichtung der Wurzel des faschistischen Übels - des kapitalistischen Systems mit seiner ganzen Krisenhaftigkeit und seinem Elend.

 

Beendet das Verfahren gegen Savas Michael-Matsas sofort! Nehmt umgehend alle Anklagepunkte gegen ihn zurück!

 

 

Wir bringen anbei eine Stellungnahme, die von den EEK/CRFI GenossInnen zirkuliert wird. Wir rufen alle Organisationen und AktivistInnen dazu auf, es zu unterschreiben und es an die EEK zu schicken (eek@ath.forthnet.gr).

 

Deutsche Übersetzung:

 

Petition für das Gericht des Griechischen Staates um das Verfahren von Savas Michael-Matsas einzustellen

 

Die Nazi Organisation „Goldene Morgenröte“ hat Anklage gegen Savas Michael-Matsas, Generalsekretär der EEK, erhoben mit der Behauptung einer „Verleumdung“ und „Aufwiegelung zu physischen Attacken“. Gleichzeitig lassen die Nazis Bilder von Savas Michael zirkulieren auf denen der zutiefst anti-semitische Spruch zu finden ist: „Schlagt den jüdischen Parasiten“. Die Staatsbehörde haben diese Anklage wegen Verleumdung gegen Savas Michael aufgegriffen und halten den Prozess am 3.September 2013 in Athen ab.

 

Wir verurteilen aufs schärfste diese Hexenjagd der Nazis, die von den Staatsbehörden geduldet wird und fordern das sofortige Ende des Verfahrens gegen Savas Michael wie auch aller anderen AntifaschistInnen.

 

Name:

 

Beruf:

 

Organisation:

 

Land:

 

 

Petition before the courts of the Greek State to stop the trail of Savas Michael-Matsas

 

The Nazi organization “Golden Dawn” has launched a lawsuit against Savas Michael-Matsas, in his positionas Secretary-General of the EEK, accusing him of “defamation” and “incitement to physical attacks”. At the same time, the Nazis circulate online photos of Savas Michael with the fierce anti-Semitic appeal “Hit the Jewish vermin”. The Greek State authorities have accepted the demand for defamation and prosecution of Savas Michael will take place in the courts of Athens on September 3, 2013.

 

We strongly denounce this witch hunt launched by the Nazis, with the connivance of the Greek authorities, and demand an end to the persecution of Savas Michael and all anti-fascists.

 

Name:

 

Profession:

 

Organization:

 

Country:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Free Homepage Translation