Irak: Kundgebung in Solidarität mit dem Volksaufstand

 

Bericht (mit Fotos und Videos) von einer Kundgebung in Wien am 8. Oktober 2019, Revolutionär-Kommunistische Organisation BEFREIUNG (Österreichische Sektion der RCIT), www.rkob.net

 

 

 

Ungefähr 300 irakische Migrantinnen und Migranten versammelten sich in Wien vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen um ihre Unterstützung für den Volksaufstand im Irak zu zeigen. Die Kundgebung war von einer äußerst kämpferischen Stimmung gekennzeichnet – nicht zuletzt auch wegen dem brutalen Vorgehen der irakischen Sicherheitskräfte, die in den letzten Tagen bereits mehr als 105 Demonstrantinnen und Demonstranten getötet haben. Die Teilnehmer forderten auch ein Ende des Einflusses ausländischer Mächte im Irak. An der Kundgebung nahmen auch eine Reihe syrischer Migrantinnen und Migranten teil.

 

Bei der Kundgebung sprachen mehrere irakische Rednerinnen und Redner sowie Michael Pröbsting, Internationaler Sekretär der RCIT. Unser Genosse sprach zweimal – einmal auf Deutsch und einmal auf Englisch. Er betonte die Solidarität der RCIT mit dem Volksaufstand und forderte ein Ende der Vorherrschaft des US-Imperialismus sowie des iranischen Mullah-Regimes.

 

 

Unsere Stellungnahme zum irakischen Volksaufstand kann hier gelesen werden: https://www.thecommunists.net/worldwide/africa-and-middle-east/iraq-victory-to-the-popular-insurrection-against-the-government-of-abdel-mahdi/