Sudan: Kundgebung in Solidarität mit dem Volksaufstand

 

Bericht (mit Fotos und Videos) von einer Kundgebung in Wien am 6. April 2019, Revolutionär-Kommunistische Organisation BEFREIUNG (Österreichische Sektion der RCIT), www.rkob.net

 

 

 

Knapp 200 Menschen, zumeist Migrantinnen und Migranten aus dem Sudan, nahmen an einer Kundgebung am 6. April in Wien teil, um ihre Unterstützung für den Volksaufstand gegen die Diktatur von Omar al-Bashir zu zeigen. An der Kundgebung beteiligten sich auch Aktivistinnen und Aktivisten aus Syrien und Algerien, die Proteste gegen die reaktionären Diktaturen in ihren Heimatländern organisierten.

 

Wie beim letzten Mal nahm die RKO BEFREIUNG an der Kundgebung teil und Michael Pröbsting, Internationaler Sekretär der RCIT, hielt eine Rede. Darin betonte er die Unterstützung der RCIT für den Volksaufstand des sudanesischen Volkes. Er verurteilte die Einmischung aller Großmächte und sprach sich für die Verbindung der sudanesischen Revolution mit ähnlichen Bewegungen in Syrien, Algerien, Ägypten und Palästina aus.

 

Die RCIT hat eine Stellungnahme zum Volksaufstand im Sudan veröffentlicht, die auf unserer Homepage gelesen werden kann. (English, https://www.thecommunists.net/worldwide/africa-and-middle-east/sudan-bring-down-the-regime-of-omar-al-bashir/; Arabisch: (https://www.thecommunists.net/home/%D8%A7%D9%84%D8%B9%D8%B1%D8%A8%D9%8A%D8%A9/popular-uprising-in-sudan/).